R

Aus StatWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rlogo.png

R[Bearbeiten]

R ist eine Software für statistische Berechnungen und Grafiken. Sie ist eine Programmiersprache und eine Laufzeitumgebung mit Grafiken, Debugger, Zugriffe aus bestimmte Systemfunktionen und der Möglichkeit Programme aus Dateien auszuführen zu lassen.

Das Design von R wurde sehr stark beeinflusst durch zwei existierende Programmiersprachen: Becker, Chambers & Wilks 'S' und Sussmans 'Scheme'. Während die R Sprache sehr ähnlich zu 'S' ist, wurde die darunterliegende Implementation und Semantik von 'Scheme' abgeleitet.

Der Kern von R ist eine interpretierende Programmiersprache, die Schleifen und Verzweigungen ebenso erlaubt wie modulare Programmierung durch Funktionen. Die meisten sichtbaren R Funktion sind selbst in R geschrieben. Es besteht ein Interface zur Programmen, die aus Effizienzgründen in 'C', 'C++' oder 'FORTRAN' geschrieben sind. Die R Software enthält ein grosse Zahl von statistischen Verfahren, unter anderem: lineare und generalisierte lineare Modelle, nicht-lineare Regressionmodelle, Zeitreihenanalyse, klassische parametrische und nichtparametrische Tests, Klassifikation und Glättungsmethoden. Es gibt auch eine grosse Zahl von Funktionen für ein flexible Grafikumgebung für verschiedenste Datenrepäsentationen. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Bibliotheken ("add-on packages") für spezielle Zwecke.

R wurde ursprünglich geschrieben von Ross Ihaka and Robert Gentleman am Department of Statistics der University of Auckland in Auckland, Neuseeland. Eine grosse Zahl von weiteren Personen hat sich an der Entwicklung von R beteiligt.

Seit Mitte 1997 gibt es eine Kerngruppe ("R Core Team"), die den R Quellcode ändern kann. Diese Gruppe besteht derzeit (Stand: August 2005) aus Doug Bates, John Chambers, Peter Dalgaard, Robert Gentleman, Kurt Hornik, Stefano Iacus, Ross Ihaka, Friedrich Leisch, Thomas Lumley, Martin Maechler, Duncan Murdoch, Paul Murrell, Martyn Plummer, Brian Ripley, Duncan Temple Lang, Luke Tierney und Simon Urbanek.

Die R Homepage befindet sich auf http://www.R-project.org/. Die R Software wird unter einer GNU-style copyleft Lizenz verteilt und ist ein offizieller Teil des GNU Projekts ("GNU S").

R in StatWiki[Bearbeiten]

In StatWiki steht folgende Version und folgende Bibliotheken zu Verfügung:

Version[Bearbeiten]

Bibliotheken[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]